AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Konditorei Dresdner Tortenträume
Vertrags-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen

Wir danken für Ihre Bestellung, die wir unter ausschließlicher Geltung der abgedruckten Vertrags-, Liefer- und Zahlungsbedingungen annehmen.

1. Allgemeines
Zwischen der Konditorei Dresdner Tortenträume und deren Kunden gelten die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichungen von diesen Verkaufs- und Lieferbedingungen bedürfen unserer ausdrücklichen schriftlichen Annahme.

2. Vertragsabschluss, Umfang der Lieferung
Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot an Dresdner Tortenträume zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Bei der Bestellung über die Website erhält der Kunde eine Bestellbestätigung per E-Mail. Der Kaufvertrag kommt mit Annahme des Angebots durch Dresdner Tortenträume zustande. Die Annahme erfolgt durch Lieferung der Ware. Die Lieferung erfolgt ausschließlich im Raum Dresden. Für den Umfang der Lieferung ist der schriftliche Auftrag maßgebend. Nebenabreden und Änderungen bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung.

3. Widerrufsrecht
Der Verbraucher ist bis drei Werktage vor Lieferdatum zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Nach Ablauf dieser Frist steht dem Käufer kein Widerrufs- oder Rückgaberecht gemäß §§355, 356 BGB zu, da die Ware schnell verderben kann (§312 d. Abs. 4. Ziff. 1 BGB).

4. Preis
Alle Preise sind inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer (7%). Eine Selbstabholung ist nach Absprache möglich, die Liefergebühren würden entfallen. Die Kosten bei Anlieferung werden gesondert in Rechnung gestellt.

5. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung unserer Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Käufer bleiben die verkauften Waren unser Eigentum.

6. Fälligkeit und Zahlung
Der Kunde hat die Wahl per Vorkasse/Anzahlung, Rechnung oder Bar bei Übergabe zu zahlen. Die Zahlung des Kaufpreises ist mit Vertragsschluss fällig. Bei Zahlung per Rechnung ist der Rechnungsbetrag sofort ohne Abzug fällig.

7. Haftungsausschluss
Schadensersatzansprüche von Seiten des Kunden sind ausgeschlossen.

8. Gewährleistung
Die Produkte werden individuell für jeden einzelnen Kunden hergestellt. Die dargestellten Produkte dienen lediglich als Orientierung am Endprodukt.